• ausflug-rosenbergl.jpg
  • _60F8744.jpg
  • IMG_6407.jpg
  • IMG_5559.jpg
  • DSC_0005c.jpg
»Termine

15.08.2018

18.08.2018

»Termine


  • 15.08.2018
    Am Mittwoch, den 15.8. (Feiertag) ab 10:00 Uhr sind alle von IAM-Gleisdorf betreuten Frauen, sowie alle weiblichen IAM-Mitglieder zum "Frauenfrühstück" im IAM-Treff herzlich eingeladen. Bei Schönwetter findet es im Park vor dem IAM-Treff statt.

    Ort: "Iam-Treff", Gleisdorf (neben Lebi-Laden)
    Zeit: 15.8.2018 ab 10:00
  • 18.08.2018

    Am Samstag, den 18.8.2018 findet unser gemeinsamer Ausflug auf die Teichalm statt. Bei Schlechtwetter wird der Ausflug um eine Woche verschoben.

    Ersatztermin: 25.8.2018

     


    Ort: Treffpunkt beim Josefshaus in Gleisdorf
    Zeit: 18.8.2018 - Abfahrt um 9:00

  • 08.12.2016
    • Das Eröffnungsreferat (20 min) hält Frau Nadejda Atayeva. Sie lebt in Le Mans, kommt aus Usbekistan und ist nunmehr Präsidentin von Association of Human Rights in Central Asia. Sie wird über die Menschenrechtssituation in ihrer Heimat berichten, geht aber auch auf die aktuellen Geschehnisse in Afghanistan ein.
    • Im Anschluss daran gibt es eine Lesung mit Jodgor Obid. er ist Lyriker, wurde vorvielen Jahren schon in seiner Heimat Usbekistan verhaftet, gefangen genommen und gefoltert. Jodgor Obid konnte fliehen, wurde mehrfach ausgezeichnet und war erster Stipendiat des Projektes "Graz - Stadt der Zuflucht". Die Übersetzung seiner Gedichte liest Franz Buchrieser.
    • Die musikalische Gestaltung übernehmen Juan Carlos Sungurlian (armenische Wurzeln, in Uruguay geboren und aufgewachsen, lebt nunmehr in Graz) zusammen mit Enda Mermer (lebt als Asylwerberin in Graz, kommt aus Baku/ Azerbeijan) und (in Planung) einem Chorensemble mit Mitgliedern des „Chorforum Gleisdorf“.
    • Für das Buffet sorgt eine kleine Gruppe von Flüchtlingen unter der Leitung von Mossab (er ist Syrer, nun anerkannter Konventionsflüchtling und hat kürzlich eine Wohnung in Gleisdorf bezogen).

    Ort: Forum Kloster
    Zeit: 19.00 Uhr
  • 08.12.2016

    Jodgor Obid lebt seit 18 Jahren in Österreich im Exil. Seiner Gedichte wegen wurde er einst verhaftet, kam viele Male ins Gefängnis und war der Folter ausgesetzt. Nicht nur in seiner Heimat Usbekistan werden die Menschenrechte grob missachtet, auch im Iran und in Afghanistan werden Kunstschaffende zu Opfern ihrer Regime. Jodgor Obid gibt ihnen eine Stimme und Nadejda Atayeva berichtet als Präsidentin der „Association for Human Rights Zentralasien“, über die aktuelle Situation in den Herkunftsländern vieler Flüchtlinge, einzelne von ihnen fanden den Weg bis hier her in unser Gleisdorf.


    Weitere Informationen

    Ort: Forum Kloster
    Zeit: 19.00 Uhr
  • 23.11.2016
     

    Ort: Forum Kloster
    Zeit: 16.00 - 18.00 Uhr
  • 16.11.2016
     

    Ort: LFI Gartengasse
    Zeit: 18.00 Uhr
  • 10.11.2016

    Ort: Dieselkino Gleisdorf
    Zeit: 18.30 Uhr
  • 02.11.2016
    Wir möchten die lang mitgeschleppte Frage der möglichen Vereins = Gründung und den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit diskutieren. Es sollen Entscheidungsgrundlagen so vorbereitet werden, dass wir beim nächsten Arbeitstreffen im Plenum darüber abstimmen können. Sollte es die Zeit erlauben, wird auch die Frage des Fundraising aufgenommen.

    Es ergeht an alle Interessierten die Einladung zur Teilnahme  an dieser Besprechung und Beratung über dringend anstehende Fragen. Sigrid Müller übernimmt noch einmal vor ihrer Pause (Verkaufsstand am Adventmarkt in Wien / Karlsplatz) die Moderation.

    Ort: LFI Gartengasse
    Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr
  • 19.10.2016
    Agenda

    1) Kurzberichte der verschiedenen Bereichssprecher_innen
    2) Koordinationsmöglichkeiten ausloten und nutzen
    3) Offene Arbeitsbereiche definieren und
    Verantwortliche suchen:
    Öffentlichkeit, Bildung, fundraising, Integrationsberatung
    4) Termine, Veranstaltungen

    Ort: LFI Gartengasse
    Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr
  • 08.09.2016
    Liebe Freundinnen und Freunde im Team von iam-Gleisdorf! Wie bereits bekannt, gibt es am Donnerstag nächster Woche unser 14. Arbeitstreffen. Auf mehrfachen Wunsch hin beginnen wir diesmal erst um 18.00 und schließen spätestens um 21.00! Ich erwähnte es in meinem letzten Schreiben vom 28.07., dass Sigrid Müller sich dazu angeboten hatte, die Moderation unserer Besprechung zu übernehmen. Sigrid ist in die Vorbereitungen zum Treffen eingebunden und freut sich schon sehr auf ihre Arbeit. Was wollen wir erreichen?

    • Die vielfältigen Aktivitäten aller sichtbar machen und koordinieren.
    • Sachbereiche mit Verantwortlichen besetzen/bzw. bestätigen
    • Die Öffentlichkeitsarbeit abklären.

    Zu den "Aktivitäten" zählen die Bereiche Sprache / Kurse und Begleitung, Finanzen und die Suche nach Spendern, Freizeitaktivitäten, individuelle Betreuung u.a. Welche Neuerungen erwarten uns im Herbst? Wie konnten wir vom Angebot des Fördercalls profitieren, gibt es noch andere Fördertöpfe? Wie läuft die Kommunikation (innen / außen)? Wohnen und Jobsuche für jene die in Gleisdorf bleiben? Welche Vorhaben und Dringlichkeiten gibt es für den Herbst?

    Bitte schickt mir eure Vorschläge für Ergänzungen und Korrekturen der Tagesordnung bis Ende der Woche, ich werde sie bestmöglich berücksichtigen und noch einmal eine aktualisierte Einladung aussenden. Gebt die Info zum Treffen bitte auch an jene weiter, die neu hinzukommen wollen, namentlich aber noch nicht erfasst sind.

    Ort: LFI Gleisdorf (neben Bäckerei Wurm)
    Zeit: 18.00 Uhr (!)

»Sachspenden

Aktuell bitten wir vorallem um Geldspenden, da die öffentlichen Förderungen sehr stark eingeschränkt bzw. ganz eingestellt wurden.



Kontakt

Stand: 07.05. 2018
»Spendenkonto

IBAN: AT92 2081 5000 4162 0113
Verwendungszweck „Flüchtlingshilfe“ - Spenden können auch zweckgebunden erfolgen: Deutschkurs, Kultur, Ausflüge, Sport uvm.